Archiv

Positionspapiere

Erprobung eines neuen Einschätzungsinstruments für die Pflege kranker Kinder und Jugendlicher

Im Rahmen eines knapp dreijährigen Projekts entwickelte und erprobte das
Bielefelder Institut für Pflegewissenschaft ein neues Einschätzungsinstrument,
das alle wesentlichen Aspekte des Pflegebedarfs kranker Kinder und
zugleich den Anleitungs- und Beratungsbedarf ihrer Eltern berücksichtigt.
Das Projekt wurde vom Berufsverband Kinderkrankenpflege Deutschland
e.V. (BeKD) und der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen
in Deutschland (GKinD) finanziert.

Schwerpunkt Gesundheits- und Kinderkrankenpflege in der pflegeberuflichen Erstausbildung

Im vorliegenden Grundlagenpapier ist die Position des Berufsverbandes Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD) e.V. zu dem Wissen und Können zusammengefasst, das Pflegeauszubildende bzw. –studierende erwerben sollen, die sich für die spezifische Pflege von Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen qualifizieren.

Pflegequalität durch Schwerpunktbildung in der beruflichen Erstqualifikation sicherstellen

Im Zuge der Diskussion um ein gemeinsames Beruferecht für die Pflegeberufe weist der BeKD e.V auf die Notwendigkeit einer Schwerpunktbildung in der beruflichen Erstqualifikation hin.

Pflegebedürftigkeit bei Kindern und Jugendlichen

Eine Untersuchung aus Perspektive der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
im Auftrag
der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland (GKinD) e.V. und
des Berufsverbandes Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD) e.V..

Bilanz nach 3 Jahren Ausbildung nach dem 4. Krankenpflegegesetz und der
Ausbildungs- und Prüfverordnung vom 19.11.2003

Der BeKD e.V. begrüßte im Jahre 2003 die Verabschiedung des 4.
Krankenpflegegesetzes und der nachfolgend erlassenen Ausbildungs- und
Prüfverordnung.

“Integrativ ausbilden – Expertentum sichern !“

Positionspapier Zur Realisierung der integrativen Pflegeausbildung aus der Sicht der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Stellungnahmen

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Reform der Pflegeberufe

Stellungnahme des Berufsverbandes Kinderkrankenpflege Deutschland (BeKD e.V.)
zum Kabinettsentwurf des Gesetzes zur Neuausrichtung der Pflegeversicherung
(Pflege-Neuausrichtungsgesetz – PNG) vom 28. März 2012

Pressemitteilungen ab 2019

Pflegeausbildung aktuell
BIBB veröffentlicht Informationsbroschüre für Ausbildungsinteressierte

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat  eine Broschüre zu den neuen Pflegeausbildungen veröffentlicht. Die Broschüre wendet sich an alle Ausbildungsinteressierten für die neuen Pflegeberufe. Sie erläutert den Ablauf der neuen Pflegeausbildungen, geht auf die Zugangsvoraussetzungen ein und zeigt Karrierewege auf.

Die Publikation ist ab sofort hier verfügbar.

Das Bundesinistitut für Berufsbildung informiert als Partner der Ausbildungsoffensive Pflege darüber, dass der Flyer „Pflegeausbildung aktuell“ nun online ist.

Der Flyer kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.

Der Flyer in Papierform kann ab sofort hier kostenlos über die Homepage des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bestellt werden.

Konzertierte Aktion Pflege (KAP)
Abschlussbericht der Vereinbarungen der Arbeitsgruppen 1 -5 hier zum download
Kinderrechtereport der National Coalition

Rechtzeitig zum 30jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention konnte der zweite Kinderrechtereport fertiggestellt werden.

Ausländische Pflegekräfte warten nicht

Ausländische Pflegekräfte können dazu beitragen, die pflegerische Versorgung der Menschen zu sichern. Voraussetzung ist die Anerkennung ihrer Abschlüsse durch die Bundesländer. Der Gesetzgeber hat  beschlossen, dass diese Gleichwertigkeitsprüfung bis Ende 2024 nach der bisherigen Systematik erfolgen kann. Damit wird ein drohender ‚Flaschenhals‘ abgewendet.

Auftaktveranstaltung zur Qualifizierung von FamHeb und FGKiKP im Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin

Unterzeichnung des gemeinsamen Konzeptes  für den im Januar  2020 beginnenden Qualifizierungskurs zur FamHeb/ FGKiKP in Mecklenburg-Vorpommern.
Das neue Qualifizierungskonzept entspricht den Standards des NZFH und wurde durch das Sozialministerium in Zusammenarbeit mit dem BeKD e.V. und dem Landeshebammenverband Mecklenburg-Vorpommern erstellt.

 

BeKD e.V. – Geschäftsstelle
Zum Brinkfeld 16
31555 Suthfeld

01 76 –  59 39 77 89

Bv-Kinderkrankenpflege@t-online.de